• Aktuelles

    Aktuelles

Konferenz mit über 120 Frauen aus 18 Ländern und 10 Sprachen

Auch die 2. International Women Conference mit dem Titel „Steps To Work“ am Freitag, 30. 11.2018 im Bergheimer Medio stieß auf großes Interesse in der Region. Gut 120 Frauen aus 18 verschiedenen Ländern nahmen teil.

Die Open Space-Konferenz wurde vom Netzwerk Wiedereinstieg unter der Koordination von innovaBest organisiert und vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Unter dem Titel „Steps To Work“ konnten sich Geflüchtete, Frauen mit Migrationshintergrund, Ehrenamtliche und auch interessierte Arbeitgeber über die zehn wichtigsten Schritte zur beruflichen Integration informieren und ihre Fragestellungen einbringen. Die Frauen kamen aus dem gesamten Rhein-Erft-Kreis. Es wurde sogar extra ein Bus-Shuttle eingerichtet.

Begrüßt wurden die Teilnehmenden von Herbert Botz, Geschäftsführer des Jobcenters Rhein-Erft und von Hilde Mußinghoff, Geschäftsführerin von innovaBest und Koordinatorin des Netzwerks. Es war ein sehr großes Angebot, das hier gebündelt präsentiert wurde - mit Experten u.a. vom Jobcenter, der Arbeitsagentur, Integration Point, der IHK, der Fachhochschule des Mittelstands Pulheim, der VHS Rhein-Erft, der AWO, des IB, des Berufskollegs, der KJA Köln und vielen anderen.

Begleitet von Dolmetschern konnten sich die Frauen auf ihren persönlichen Weg machen und die Informationen einholen, die sie individuell benötigten. Parallel gab es die Möglichkeit Berufe live zu erleben. Unter dem Motto „Gesucht – Impulse für Arbeit und Beschäftigung“ konnten die Teilnehmenden an Hand von kurzen Vorträgen Informationen zu bestimmten Berufen erhalten und selbst Fragen stellen. So berichtete beispielsweise Simone Sundermann vom IB West über den Beruf der Friseurin. Da auch die Unternehmersicht nicht zu kurz kommen sollte, informierte Andrea Hornig von der Hornig Stanzerei GmbH Erftstadt darüber, was denn für Unternehmen besonders wichtig ist. In einer Gesprächsrunde mit dem Titel „Geschafft – Mein Weg in die Arbeitswelt“ berichteten Dorothy Namiiro, Yobanna Heinrichs und Weam Hajhamed von ihren ganz unterschiedlichen Wegen in die Arbeitswelt. Die Beteiligten erhielten viel Zuspruch und zogen ein positives Fazit. Die internationale Konferenz soll fortgeführt werden.

innovaBest ist ein qualitätsgeprüftes und zertifiziertes Unternehmen und als Institut nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen.

Certqua
Zertifizierter und qualitätsgeprüfter Bildungsdienstleister
Region Köln
Zertifziertes Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung e.V.
Erfolgsfaktor Familie
Aktives Mitglied im Unternehmensnetzwerk Erfolgsfaktor Familie
REload 2030
Zukunft Rhein-Erft-Kreis 2030

innovaBest

Institut für Innovation & Bildung GbR
Europaallee 33
50226 Frechen
Germany